Ich rannte zu meinen Träumen, stolperte über die Wirklichkeit und stieß mir den Kopf an der Wahrheit.

14 Mai 2012

Eine Gebrochene Seele ist der Beweis das man mal eine besessen hat.

Zitterner Körper, geschändet vom Leben.
Allein gelassen, keine Kraft mehr zu geben.
Ja, wahrlich  Mensch von außen,
trag' ich meinen  'wahren' Schein.
Aber was nützt es außen?
Hab's nie gewollt machtlos zu sein.

Doch Innen nichts mehr menschliches,
gefressen von dem was nicht mehr ist.
Lass' dem Schmerz die überhand,
Kotz' ihn aus, alles in ausgebrannt.
Von innen ein Monster, nichts mehr schön.
Vielleicht wärs besser einfach zu geh'n.

Fort von dem Monster das innen schlummert,
Egal wies in mir drinn nach dir wimmert.
Bleib nicht hier, hier beim inneren Ich
Tus nicht, die Wahrheit zerfetzt dir das Gesicht.
Schreie nach Nähe, schreit nach dir.
Bitte bleib nicht, geh' fort mit mir.


Kommentare:

wayne. hat gesagt…

"Eine gebrochene Seele ist der Beweis das man mal eine besessen hat.."
Ich liebe deinen Blog noch immer. Verdrehte Welt. Ich sollte ihn eigentlich zu depressiv und schrecklich finden, aber ich mag ihn, jedes mal wenn ich einen neuen Eintrag lese mehr o:

Alex hat gesagt…

Danke, ein schöneres Kompliment kann man als Blogger nicht bekommmen.

Kommentar veröffentlichen