Ich rannte zu meinen Träumen, stolperte über die Wirklichkeit und stieß mir den Kopf an der Wahrheit.

20 März 2012

Echos-meine Freunde. Emotionen-meine Feinde. Hallende Töne dringen durch die Luft aber ist da draußen irgendjemand? Ich höre nichts, nur schreinende Stille. Die Sonnenstrahlen die sich den Weg in den abgedunkelten Raum bahnen ersticken an den Regenwolkendie sich langsam über mein Leben hinwegschieben und nicht enden wollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen